Bayern stellt Coman vor

Der FC Bayern München hat kurz vor dem Ende der Transferperiode Kingsley Coman von Juventus Turin verpflichtet. Der pfeilschnelle Angreifer wird zunächst geliehen, kann aber in zwei Jahren fest verpflichtet werden.

„Ich war ja schon bei großen Vereinen in Europa. Aber der FC Bayern steht für mich über anderen Klubs“, so Coman gegenüber der Homepage der Münchner, „ich möchte meinen Beitrag leisten, möglichst viele Titel zu gewinnen. Ich werde mich voll reinhängen und alles geben.“ Einen Wunsch, wo er spielen möchte, hat er auch schon: „Am liebsten spiele ich links, aber rechts ist auch in Ordnung.“Für Roman war der Wechsel nach Deutschland ein großer Schritt, „Der FC Bayern ist ein Klub, der zu meinem Spielstil passt“, so Coman, „die Liga ist offener als in Italien und es fallen mehr Tore. Das liegt mir mehr.“

„Er ist schnell, beweglich, technisch gut, spielintelligent. Das sind Voraussetzungen, die für unsere Mannschaft sehr interessant sind“, betonte Sportdirektor Matthias Sammer Vereinsangaben zufolge, „er kann uns sofort verstärken. Sein Potenzial ist außergewöhnlich. Wir sind sehr glücklich, dass er bei uns ist.“ Ein Einsatz gegen den FC Aurgbsurg am Wochenende ist im Übrigen möglich. „Ich kann sofort spielen. Ich bin in einer guten Verfassung. Wenn man mir sagt, ich soll spielen, bin ich bereit“, so der Offensivmann.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation