Bayern verliert in London

Trotz drückender Überlegenheit hat der FC Bayern München bei Arsenal London mit 0:2 verloren. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola dominierte die Partie, doch am Ende stand man dank der Tore von Özil und Girod mit leeren Händen da.

Manuel Neuer hielt zunächst mit tollen Paraden die Münchner im Spiel, patzte dann aber vor dem 0:1. Er sagte auf der Vereinspage: „Wir haben grundsätzlich ein gutes Spiel gemacht, ein Unentschieden wäre verdient gewesen. Leider habe ich den Fehler gemacht, durch den Arsenal in Führung ging. Ob es vorher ein Handspiel von Giroud war oder nicht, ist mir egal – ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe. Aber es geht weiter.“ Per Mertesacker, Ex-Nationalspieler im Dienste der Gunners, war froh, dass man international zeugen konnte, wie stark man ist. Er sagt auf der FC B-Homepage: „Wir haben uns den Sieg redlich verdient – mit 90 Minuten harter Arbeit defensiv, was eigentlich nicht so unsere Art ist. Aber wir können es doch ganz gut. Wir wollten so lange wie möglich das 0:0 halten. Das ist vollends aufgegangen, wir haben wenige Chancen zugelassen. Bayern war immer gefährlich, aber wir haben das Beste draus gemacht heute. Wir sind froh über den Dreier. Das Spiel in zwei Wochen in München wird noch interessanter.“

In zwei Wochen reisen die Londoner nach München und werden erneut versuchen, aus einer guten Defensive die Münchner auszukontern. Ob es wieder gelingt?

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Emailadresse wird nicht angezeigt Pflichtfelder sind markiert durch *

Du darfst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>