BVB: Klopp rechnet mit Piszczek

Außenverteidiger Lukasz Piszczek konnte am vergangenen Dienstag in der Champions League Partie gegen den RSC Anderlecht nicht mitwirken. Der Pole ist leicht verletzt, sollte aber schon bald wieder zur Mannschaft stoßen können.

„Er hat immer wieder mal Probleme. Deshalb mussten wir ihn zuletzt in Frankfurt auswechseln“, sagte Trainer Jürgen Klopp über seinen rechten Verteidiger auf der Homepage des Vereins: „Deshalb war klar, dass wir ihn da nicht durchjagen.“ Innenverteidiger Mats Hummels war am Mittwochmorgen mit Rückenproblemen aufgewacht,. „Ich gehe davon aus, dass wir das bis Samstag hinkriegen“, so Klopp weiter, „denn ich glaube nicht, dass es etwas Gravierendes ist.“

Auch Sebastian Kehl war zuletzt verletzt, er hatte im Spiel gegen Hoffenheim eine Rippenprellung erlitten, sich außerdem einen Bluterguss im Oberschenkel zugezogen. Klopp hofft auf der Homepage des BVB: „Vielleicht kann er ihn rauslaufen.“

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation