Guardiola mit Spiel in Mainz zufrieden


Pep Guardiola ist mit dem Spiel seiner Mannschaft in Mainz mehr als zufrieden. Nach einem Rückstand drehten die Bayern die Partie noch und gewannen durch den goldenen Schuss von Arjen Robben in der letzten Minute mit 2:1.

„Es war ein sehr schweres Spiel. Große Gratulation an meinen Kollegen und seine Mannschaft. In der ersten Halbzeit sind die Mainzer gut in den Rücken unserer Abwehr gekommen. In der zweiten Hälfte haben wir den Ball ein bisschen mehr kontrolliert. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sieg, mit der gesamten Hinrunde. Egal wo wir gespielt haben: Wir haben immer mit Leidenschaft gespielt“, sagt der Katalane nach der Partie auf der Vereinspage. Nach der WM sagten viele Experten den Bayern eine schwere Zeit voraus. Guardiola sagt nun am Ende der Hinrunde: „Fußballspieler können immer etwas schaffen. Keine Ausreden! Man darf nicht sagen: ‚Wir hatten eine WM, es wird schwer.‘ Unsere Spieler haben eine starke Mentalität, sie spielen, um zu gewinnen. Sie laufen, sie kämpfen – darüber freue ich mich. Das ist das Wichtigste. Unsere Fans nehmen das wahr. Egal welche Kondition, wer fit ist oder nicht: Wir verteidigen Bayern München so gut wie möglich.“

Das persönliche Jahres-Highlight Guardiolas war: „Die Meisterschaft in Berlin, weil das der erste Titel für mich in Deutschland war. Aber ich freue ich mich jedes Mal, wenn wir gut spielen. Dann bin ich zufrieden.“

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation