Ist der FC Bayern für Lewandowski ein Risiko?

Für Ex-Bayern-Stürmer Giovane Elber macht es sich Robert Lewandowski schwer, wenn er zum Triple-Sieger wechseln würde, auch wenn der Pole sehr gut zum FC Bayern München passe. Doch der FCB wäre für den Noch-Dortmunder auch ein Risiko.

„Klar, jeder gute Spieler passt zum FC Bayern. Die Frage ist, wie er spielt. Bayern hat heute Mario Mandzukic, der auch die Tore schießt. Dann muss man sehen, wo Lewandowski spielen wird. Aber natürlich passt er zum FC Bayern“, sagt Elber, der selbst Jahre lang für den deutschen Rekordmeister auf Torejagd war, im Interview mit „Sport 1“. Allerding weiß Elber auch, dass ein Wechsel nicht nur Vorteile mit sich bringen könnte. „Es ist für jeden Mittelstürmer ein Risiko, zu Bayern zu gehen“, so der Brasilianer. „Denn natürlich hat man es ein wenig schwer, wenn Guardiola ohne Stürmer spielt. Doch Mandzukic hatte ja auch Anfang der Saison etwas Probleme, dann hat er Tore gemacht für den FC Bayern und sein Spiel wieder gefunden. Das kann bei Robert Lewandowski auch passieren.“

Offen ist, was mit Mandzukic passieren wird. Der Kroate soll das Interesse von Juventus Turin auf sich gezogen haben. Wie sein Berater aber gegenüber „Tuttosport“ berichtet, möchte der Kroate den deutschen Rekordmeister nicht verlassen.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation