Bayern verliert in London

Trotz drückender Überlegenheit hat der FC Bayern München bei Arsenal London mit 0:2 verloren. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola dominierte die Partie, doch am Ende stand man dank der Tore von Özil und Girod mit leeren Händen da.

Stevens wünscht Ex-Klub Geduld

Huub Stevens rette am Wende der vergangenen Saison den VfB Stuttgart vor dem Abstieg. Den Klub musste er trotzdem verlassen. Seither ist Alexander Zorniger am Ruder – mit mäßigem Erfolg. Der knurrige Niederländer wünscht seinem Nachfolger vor allem eines: Ruhe.

BVB: Watzke schießt gegen Großkreutz

Kevin Großkreutz musste im Sommer Borussia Dortmund verlassen, da er unter dem neuen Trainer Thomas Tuche keine Chance sah. Nach seinem Abschied hatte er sich dieser Tage kritisch zu seinem Ex-Verein geäußert. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (59) hat dies nicht gefallen.

Bayern stellt Coman vor

Der FC Bayern München hat kurz vor dem Ende der Transferperiode Kingsley Coman von Juventus Turin verpflichtet. Der pfeilschnelle Angreifer wird zunächst geliehen, kann aber in zwei Jahren fest verpflichtet werden.

HSV verpflichtet Aaron Hunt

Der 28-jährige Offensivspieler Aaron Hunt wechselt vom VfL Wolfsburg zum HSV und erhält einen Dreijahresvertrag. Pikant: Hunt spielte vor seiner Zeit in der Autostadt lange Jahre für den SV Werder Bremen, den großen Widersacher der Hamburger.

Hummels auf Flitzer sauer

Mats Hummels, Weltmeister in Diensten des BVB, ist sauer, sauer auf einen Flitzer, der in der KO-Runde der EL ein Foto mit dem Abwehrspieler machen wollte. Mats Hummels sagte nach Angaben der BILD-Zeitung: „Ich kann diese Flitzer nicht leiden. Jedes Spiel kommen sie auf den Platz gelaufen, wollen Autogramme und Selfies. Die ganzen Spieler umarmen […]