Rummenigge plant weitere Transfers

Beim FC Bayern München hat man die Kaderplanung für die kommende Saison offenbar noch nicht abgeschlossen. Am Donnerstag erklärte FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge, dass man weiter den Markt im Auge haben. Zur großen Überraschung sprach er auch über die Zukunft von Bastian Schweinsteiger.

Rummenigge sagte laut BILD bei einer Pressekonferenz am Donnerstagmittag: „Wir haben vor ein paar Tagen telefoniert. Er wird morgen zurück kommen und wir werden dann sprechen. Aber ich mache kein Hehl daraus, dass ich in dem Telefonat rausgehört habe, dass es ihm schmeichelt, dass es da aus England ein Interesse an ihm gibt.“ Schweinsteiger wird seit Wochen mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht. Der Vertrag des Nationalspielers in München läuft noch bis 2016.

Unter Guardiola scheint Schweinsteiger nicht mehr gesetzt zu sein, der Nationalspieler musste in der vergangenen Spielzeit seine Position an Neuzugang Xabi Alonso abgeben.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation