Rummenigge stellt Ribery-Rückkehr in Aussicht

Seit März des Jahres absolvierte Frank Ribera kein Pflichtspiel mehr für den FC Bayern. Für den als sensibel geltenden Franzosen ist dies eine Leidenszeit, sie scheinbar nicht enden will. Doch das Licht am Ende des Tunnels scheint erreicht zu sein.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel in Piräus zu seinem Superstar. Gegenüber der BILD sagt der FCB-Boss: „Eigentlich geht es ihm gar nicht so schlecht. Er ist wieder auf dem Weg der Besserung. Es war wichtig, dass wir die Diagnose und die richtige Behandlung gefunden haben. Er wird zurückkehren. Das wird in nicht allzu ferner Zukunft sein. Das heißt aber nicht nächste oder übernächste Woche. Ich denke, dass er aber noch dieses Jahr auf dem Platz zurückkehren wird.“

In der Abwesenheit von Ribery hat sich der FC Bayern auf den Außen verstärkt. Vor allem Douglas Costa zeigte in den ersten Wochen, warum der FC Bayern ihn für 30 Millionen Euro an die Isar lockte. der Schnelle Brasilianer hat zudem mit Coman von Juventus Turin einen weiteren Tempodribbler zur Seite gestellt bekommen.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation