Schalke besiegt den BVB mit 2:1

In einem packenden Derby mit friedlicher Stimmung besiegt der FC Schalke 04 den Erzrivalen aus Dortmund mit 2:1. Während die nächsten Wochen für die Knappen etwas leichter werden dürften, scheint beim BVB die Krise angekommen zu sein. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp liegt nicht nur einen Punkt hinter Schalke, sondern bereits 7 hinter dem amtierenden deutschen Meister FC Bayern München.

Dennis Aogo sagte nach dem Spiel auf der Schalker Vereinspage: „Es war ein sehr intensives Spiel. Der Schlüssel war der gute Start. Wir waren unglaublich willig. In der ersten Halbzeit haben wir die Räume gut genutzt und Druck aufgebaut. Wir sind in Führung gegangen, das hilft uns bei unserer Spielweise. Im ersten Durchgang waren wir klar überlegen, deshalb ist der Sieg über 90 Minuten gesehen verdient.“ Torschütze Eric Maxim Choupo-Moting, er erzielte das extrem wichtige 2:0 für Schalke, sagt auf der Homepage der Knappen: „Es ist oft so im Fußball, dass die Mannschaft, die zurückliegt mehr tun muss. Für uns war es das Wichtigste, kein Tor mehr zu kassieren. Wir haben geführt. Dass wir über Konter gefährlich werden können, wussten wir und haben das auch noch ein, zwei Mal gezeigt. Es war nicht einfach nach der Pause, aber wir haben es gut gemacht und verdient gewonnen.“

Schalke musste sich strecken, um den Sieg zu erringen, denn der BVB drückte die komplette zweite Halbzeit, war erpicht darauf, den Ausgleich zu erzielen. Doch bei der Mannschaft von Trainer Klopp läuft es derzeit nicht. Auch vor dem BVB liegen harten Wochen.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation