Schalke macht Jagd auf Augusto

Auf Schalke ist man eigentlich mit den gezeigten Leistungen der letzten Wochen zufrieden. Trotzdem versucht man den eigenen Kader weiter zu verbessern, gerade nach dem man teure Leute wir Kevin Prince Boateng nun endlich loswerden konnte.

Einem Bericht der SPORT BILD zufolge hat Schalke ein Auge auf Renato Augusto geworfen. „Renato Augusto ist ein interessanter und exzellenter Spieler”, so Trainer Andre Breitenreiter der SPORT BILD. Der Brasilianer kickte bereits von 2008 bis 2012 für Leverkusen. In den letzten Wochen hatte Augusto in seiner Heimat mit Corinthians Sao Paulo den Meistertitel geholt. „Er wurde zum besten Spieler der Saison gewählt und kehrte in die brasilianische Nationalmannschaft zurück. Das zeigt, welche Qualität er hat”, so Breitenreiter: „Spieler dieser Kategorie würden unsere Qualität im Kader erhöhen.” Glaubt man dem Blatt, dann wird Augusto 10 Mio plus Gehalt kosten.

Schalke braucht dringend einen Spielmacher, der die Fäden im Mittelfeld in der Hand hat. Zwar mangt das Johannes Geis derzeit nahezu perfekt. doch der erst 21-Jährige könnte in ein Loch fallen – en Loch, dass man sich auf Schalke nicht leisten kann und will.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Emailadresse wird nicht angezeigt Pflichtfelder sind markiert durch *

Du darfst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>