Stindl verlässt Hannover und wechselt nach Gladbach

Das Geheimnis ist gelüftet: Lars Stindl wird seinen Vertrag bei Hannover 96 nicht verlängern, wird den Klub sogar zuM Ende der laufenden Saison verlassen. Wie der Spieler selbst mitteilt, bricht er seine Zelte bei den Roten ab und wechselt nach Gladbach zur Borussia.

Stindl wendete sich via Facebook an die 96-Fans: „Was jetzt kommt, ist nicht einfach für mich… Ich habe mich dazu entschlossen, meinen Vertrag bei Hannover 96 nicht zu verlängern, sondern im Sommer zur Borussia Mönchengladbach zu wechseln.“ Gladbach-Manager Max Eberl freut sich über seinen Neuzugang, sagt zu „BIL“: „Wir hatten bei den Bemühungen um Lars Stindl starke Konkurrenz und freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat. Er ist im Mittelfeld auf mehreren Positionen einsetzbar und hat als Kapitän von Hannover 96 gezeigt, dass er mit seiner Erfahrung auch Verantwortung übernehmen kann.“

Gladbach musste auf dieser Postion im Mittelfeld, auf der Stindl agiert, reagieren, denn mit Weltmeister Christop Kramer verliert man im Sommer einen wichtigen Spieler. Kramer war auf Leihbasis von Bayer 04 Leverkusen nach Gladbach bekommen, der Werksklub wellte seinen Spieler zurück.

admin

admin schrieb 92 Posts

Beitragsnavigation